Culen

Gälisch: Cuilèn mac Iduilb
Eckdaten

*unbekannt
†971
Vater
Indulf
Mutter
unbekannt
Kinder
1 Sohn
Krönung
Ø
Regentschaft
967 bis 971

Culen war der dritte Monarch in Folge, der nach dem Mord seines Vorgängers den Thron bestieg.
Weitere bekannte Namen sind Colin und Cuilean, was auf Gälisch Welpe bedeutet, warum er auch als ‘der Welpe’ bekannt. Da er bereits Jahre zuvor versucht hat, die Macht an sich zu reißen, wird vermutet, daß er derjenige war der den Mord an Dubh in Auftrag gab, was ihm aber nie bewiesen werden konnte.

Culen wurde 971 von Riderch in Lothian aus Rache ermordet, weil er dessen Tochter vergewaltigt und Bruder während einem Feldzug getötet hat um wieder die Macht über Strathcylde erlangen.