Lulach

Gälisch: Lulach mac Gillai Comgain
Eckdaten

*1029-1032
†03/1058
Vater
Gillacomgean
Mutter
Grouch
Ehe
Finnghuala
Kinder
1 Sohn
1 Tochter
Krönung
08/1057 vermutlich in Scone
Regentschaft
1057 bis 1058

Gedrängt von den Gefolgsleuten Macbeths, übernahm sein Stiefsohn Lulach die Krone und wurde als König anerkannt.
Einer Überlieferung zufolge soll Lulach -der auch ‘der Einfältige’ oder Dummkopf genannt wurde- nicht wie bisher zum König erhoben, sondern in der Abtei von Scone gekrönt worden sein und ist damit der erste “gekrönte” König Schottlands.

Aus der Ehe mit Finnghuala of Angus hinterließ er einen Sohn namens Maelsnectan und eine Tochter.
Maelsnectan soll sich für ein Klosterleben entschieden haben. Laut anderer Quellen soll er mit Unterstützung der Männer von Moray noch längere Zeit im Widerstand gelebt haben.

Nach wenigen Monaten der Herrschaft wurde Lulach bei einem Hinterhalt von Malcolm III. getötet.
Mit ihm starb der letzte Vertreter aus dem Hause MacAlpin.